Dienstag, 21. Oktober 2008

iMapMyRide on the iphone the first test

Das iPhone muss ja für mehr zu gebrauchen sein als nur für Telefonieren, Internet und Mails.
Da stolperte ich doch über ein Programm das da heisst: iMapMyRide.
Hier kann die Fahrrad fahrende Nation ihre Strecken per A-GPS tracken und hochladen.
Es ist sogar möglich einen Trainingsplan zu erstellen und diesen dann abzufahren.

Mal davon ab das das GPS beim iPhone nicht wirklich so genau ist wie man es sich wünscht (was allerdings daran liegen könnte das die Programme die Beschleunigungssensoren mit einbeziehen, was beim Fahrradfahren oder laufen nicht wirklich sinnvoll ist meiner Meinung nach.

Demnächst wird das iPhone mal im Rucksack versenkt. Vielleicht wird das besser funktionieren anstatt die Jackentasche.

Und hier mal eine Aufzeichnung der Route.



Abschliessend kann ich noch drauf aufmerksam machen das es dasselbe auch für Jogger gibt.