Freitag, 13. April 2007

Weltumspannendes WLAN

Ja. Das wäre doch mal ein Traum.
Und am Besten dann noch genug Bandbreite das man gleichzeitig zocken und andere Sachen machen kann.
In Taipeh wurde es probiert.
Zugesichert wird momentan eine Ãœbertragungsrate von bis zu 500 kBit/s.
In der Hauptstadt von Taiwan wurde das Weltgrösste städtische WLAN Netz aufgebaut mit ca. 4200 Hotspots die 52 der insgesamt 272 Quadratkilometer Stadtfläche abdecken.

Das Problem ist allerdings nun, da das Netz steht das noch eines fehlt und das sind Kunden.
30.000 Kunden ca. sollen es momentan sein. Allerdings bräuchte man für die Kostenabdeckung mal schlappe 200.000 Kunden.
Da hat sich wohl jemand ein bisschen verkalkuliert.
Aber man muss doch auch mal ganz ehrlich sein: Allein die Möglichkeit ein so umspannendes Netz aufzubauen das von "fast" jedem Client (Handy's, Laptops, ...) genutzt werden kann ist doch eine nette Vorstellung.
Ich bin mal gespannt was demnächst passiert in Essen.
Kulturhauptstadt 2010 sag ich da nur.

via heise.de